Kommunale Berufsfachschule für
biologisch-technische Assistenten
Stadtgraben 54
94315 Straubing
Tel. 09421 23811

Fax 09421 23884
bta@(at)bta-straubing.de

 



Tierparkführung: Anpassung der Tiere an Klimazonen

Wir Menschen ziehen uns im Winter eine warme Jacke an und im Sommer einen Sonnenhut. Aber wie schaffen es die Tiere, sich an die unterschiedlichen Klimazonen oder starke Temperaturschwankungen anzupassen? Zoopädagoge Ludwig Fischer nahm dazu die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für biologisch-technische Assistenten (BTA) mit auf eine Weltreise, quer durch den Straubinger Tiergarten. Einige Verhaltensweisen der Tiere waren den Schülern gar nicht so fremd, wie z. B. mit möglichst wenig Energieverbrauch (still verharren) den maximalen (Jagd/Lern) Erfolg zu erzielen. Die Tierwelt entwickelte allerdings viele weitere Strategien, wie beispielsweise die Anzahl der männlichen und weiblichen Nachkommen abhängig von der Wassertemperatur. So bildete der Nachmittag eine sehr informative Ergänzung zu der Ausbildung zum/r BTA, bei der die Schüler und Schülerinnen die Artenvielfalt und Anpassung der Mikro- und Molekularbiologie an Umweltbedingungen erforschen.

 

  • foto5
  • foto4
  • foto3
  • foto2
  • foto1
 

Besuch der Kläranlage Straubing

Die Klasse BTA 11 erlebt, wie fleißig die Mikroorganismen in der Kläranlage Straubing das Abwasser der Stadt reinigen.

  • Vorklärbecken
  • Faultürme
  • Kläranlage Gruppe
 

Stadtführung

stadtf__hrung_10.09.2018.jpg

Auf dem historischen Friedhof St. Peter

Zu Beginn eines jeden neuen Ausbildungsjahrgangs lernen die Schülerinnen und Schüler die Stadt Straubing und ihre Geschichte bei einer Führung näher kennen.